Georgien und eine schwere Entscheidung

Noch über Tage muss ich an das türkische Frühstück zurückdenken. Manchmal wünsche ich mir, dieses hätte es nie gegeben, dann würden mich jetzt nicht diese Gedanken an gebratene Wurst oder karamellisierten Nussaufstrich plagen. Insgesamt sollen es elf Tage werden, an denen ich Nudeln essen werde und als ich dann am zwölften Tag eine Packung Reis …

Wildes Georgien

Ersteinmal Herzlichen Dank für Eure vielen aufmunternden Kommentare. Ich kann sie wirklich gebrauchen. Ich habe den Fluss nicht überquert. Stattdesse habe ich den langen Weg außen herum angetreten. Die ersten 40 km des Trampens ziehen sich mal wieder sehr in die Länge, dann aber bin ich erfolgreicher. Mal sitze ich in luxuriösen Geländewagen und begleite …

Aller Anfang ist schwer

ihr Lieben, hiermit verabschiede ich mich von meinem Blog, den Sascha jetzt weiterführen wird. Wie ihr lesen werdet ist der Anfang alles andere als leicht und wir hoffen sehr dass es bald besser wird für ihn. Schreibt doch zahlreiche Kommentare, damit er weiß, dass ihr das lest. Motivation, Ermutigung kann er in jedem Falle gut …

Regentage in Albanien

Ich liege in unserer Kabine und lausche dem Trommeln des Regens auf dem Dach. Zu gerne würde ich diesen Regen nach Deutschland schicken, wo die Natur dringend Wasser benötigt. Die nächsten 4 Tage werden hart. Dauerregen bis dann am Sonntag endlich der hier übliche Sommer beginnen soll. Den gestrigen Tag haben wir dafür nochmals voll …

Schlangen in Albanien

von unserer Bekanntschaft in Kirgisistan waren wir schon vorgewarnt worden, dass es in Albanien von Schlangen nur so wimmelt. Wir müssen nun feststellen, dass das nicht untertrieben war. Auf unseren Wegen sind uns bisher schon ein Dutzend verschiedener Schlangen begegnet. Es gibt in Albanien 16 Schlangenarten acht davon sind giftig und eine ist tödlich. Die …

Wo geht es nach Albanien?

Reisebericht 2 kroatien EU finanzierte Abzocke? In Kroatien erwartet uns eine nagelneue EU finanzierte Autobahn, die allerdings Geld kostet. Doch wir sind müde von dem frühen Aufstehen und den Touren der letzten Tage und freuen uns dadurch recht zügig in den Süden zu kommen. Etappenziel ist Paklencia, der Ort wo Winnetou gedreht wurde und der …

Im Tal der Schmuggler

Von dem unliebsamen nächtlichen Besuch habe ich ja schon berichtet. Die „Straße“ auf der wir in dieses Tal hineinfuhren führte durch scheebedeckte Berge ganz nah an Kasachstan. Im Internet machten wir uns schlau, dass der Schmuggel zwischen den beiden Ländern, sehr zum Ärger von Kasachstan, blüht, worauf Kasachstan seine Grenzen komplett verrammelt hat (nun, an …

Die letzte Woche in Kirgisistan

Wir sind in unserer letzten Woche in Kirgisistan. Zwei Tage haben wir an dem Stausee Toktugul verbracht, dort war es heiß und wir konnten einfach mal abhängen, das hat sehr gut getan. Der See liegt in einer wüstenähnlichen Badland- Landschaft. Tagsüber geht kein Windhauch und die Wasseroberfläche ist spiegelglatt. Zum Abend kommen Wind und Wellen. …